Retrieverleine / Agilityleine / Moxonleine, Fettleder geflochten

Artikelnummer: MM-R16HS-V

Retrieverleine / Agilityleine / Moxonleine geflochten aus einem Stück weichem Fettleder mit Handschlaufe. In verschiedenen Stärken und Farben lieferbar...

Kategorie: Lederleinen

Lederbreite
Gesamtlänge
Lederfarbe
Ringe

ab 18,50 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Beschreibung

Retrieverleine / Agilityleine aus Fettleder

Diese Leine mit integriertem Halsband hat im Gegensatz zu den meisten handelsüblichen Retrieverleinen einen wirklich festsitzenden Zugstop aus Metall.
Die Halsbandweite läßt sich dadurch korrekt einstellen und verändert sich auch unter Belastung nicht. Außerdem läßt sich der Hund in Sekunden ab- bzw. anleinen.

Der gegenüber dem Durchzugring sitzende Öffnestop aus Leder verhindert dagegen bei locker laufenden Hunden ein unbegrenztes Öffnen der Halsschlaufe.

In Handarbeit gefertigt aus einem Stück Fettleder (stabiler, geschmeidiger und langlebiger als herkömmliche Leinen!)
Alle Verbindungen sind geflochten, keine Naht oder Niete schwächt oder verunstaltet das Leder.

Die Details machen den Unterschied:
Wie immer, wenn wir Artikel selber entwickeln und produzieren, steckt auch hier der Unterschied im Detail!
So achten wir beim Einflechten der Ringe zum Beispiel darauf, daß die Lederenden nach außen zeigen und den Hund nicht am Hals drücken.
Der als Stopper dienende Ring bietet nun, im Gegensatz zum Vorgängermodell auch die Möglichkeit Steuermarken o.ä. direkt an der Leine anzubringen.

Zur Leinenlänge:
Die Länge von 160cm hat sich im Alltagstest als beste Standartlänge erwiesen.
Bedenken Sie hierbei, daß die 160cm das Gesamtmaß angeben, also die Leinenlänge inklusive der Hals- und Handschlaufe.
Hat Ihr Hund also zum Beispiel einen Halsumfang von 40cm, bleiben Ihnen von der Gesamtlänge noch 120cm als Führleine übrig.
Die Länge von 210cm eignet sich vor Allem für Hunde, die sich leicht führen lassen aber zum Beispiel in Arbeit oder Training mehr Bewegungsradius benötigen.

Und die Farbe?
Na, das müssen Sie nun wirklich selber entscheiden. Aber...

hellbraun:
Diese Lederfarbe ist unser persönlicher Favorit!
Das hell-braune Leder zeigt sehr viel mehr von seiner eigentlichen Struktur, offenbart kleine Unebenheiten oder Unregelmäßigkeiten, die bei dunklem Leder von Farbe verdeckt werden. So ist zum Beispiel teilweise die Unterseite dieser Leinen leicht marmoriert, teilweise einfarbig.
Außerdem unterliegt helles Leder viel mehr Veränderungen, je nach Verarbeitung, Nutzung und Pflege. Es wird dunkler, es bleicht aus, es wird fleckig... ähnlich wie den Lederschultaschen, die wir in den 90´ern so geliebt haben. So erzählt jede einzelne Leine nach kurzer Zeit ihre ganz eigene, charmante Geschichte. Wir finden das ausgesprochen schick und individuell :o)
dunkelbraun:
Der Klassiker! Das ist die dankbarste und unempfindlichste Lederfarbe. Auch dieses Leder dunkelt leicht nach, verändert sich insgesamt aber weniger als das hellere Leder. Optimal für echte Waldläufer.


Lederstärke: wahlweise 12mm oder 15mm
Farbe: hell-braun (cognac) oder dunkel braun
Ring und Stopper: verchromt oder Messing
Handschlaufe: ja

Hintergrundinfo:
Die Retrieverleine, oder auch Moxonleine ist Halsband und Führleine in Einem.
In der Regel besteht sie aus einem Stück rundem oder flachem Nylongurt oder Leder und endet vorn in einer Schlaufe mit einem Gleitring.
Diese Schlaufe wird dem Hund als Halsband umgelegt und verfügt optimalerweise über einen frei positionierbaren Zugstopp, der das Zuziehen der Halsschlaufe begrenzt.
Im Ursprung wurde dieses Leinensystem wohl bei der Arbeit mit Jagdhunden eingesetzt.
Besonders bei im Wasser apportierenden Hunden wie den Retriever-Rassen (engl.: to retrieve = wiederholen, apportieren) wird der Hund aus Sicherheitsgrüden "nackt", also ohne Halsband oder Geschirr zum Apport geschickt.

Mittlerweile werden diese Leinen wegen ihrer praktischen Anwendung natürlich auch von Nichtjägern gerne eingesetzt. Beim Agility zum Beispiel, wo auch die Gefahr des Hängenbleibens minimiert werden sollte. Außerdem verhindert diese Leine bei ängstlichen oder störrischen Hunden das Entschlüpfen aus dem Halsband. Zur Ausbildung und Erziehung hat die Moxonleine auch Ihre Vorzüge und eben immer da, wo Sie Ihren Hund ohne Leine lieber "nackt" laufen lassen, aber dennoch schnell und einfach an- und ableinen möchten.

Hier finden Sie Angaben zu Verarbeitung und Pflege einer Fettlederleine

Die richtige Länge oder Ausführung ist für Sie nicht dabei?
Kein Problem - fragen Sie einfach Ihren Wunschartikel an.
Wir machen Ihnen gerne ein Angebot über eine Maßanfertigung.

Unser Qualitätsversprechen an Sie:
Das Leder für diesen Artikel wurde innerhalb der EU gegerbt und der Artikel selbst in Deutschland hergestellt!


Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


4.91 / 5.00 of 261 MODLER-GmbH.de customer reviews | Trusted Shops